Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein – Maßnahme private Arbeitsvermittlung – AVGS – bescheinigt die Agentur für Arbeit einem Arbeitsuchenden oder einem Arbeitslosen das Vorliegen der Fördervoraussetzungen für eine oder mehrere Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung, hier für die private Arbeitsvermittlung.

In dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein werden Maßnahmeziel und Maßnahmeinhalt festgelegt und eine Förderzusage erteilt. Sie können sich mit dem Gutschein bei uns bewerben. Mit dem Original des Gutscheines rechnen wir Ihr Honorar direkt mit der Agentur für Arbeit ab. Der Gutschein kann zeitlich befristet oder regional beschränkt sein.

Aussteller des Gutscheins kann auch das Jobcenter sein.

Unsere Empfehlung:

Beantragen Sie bei Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit, JobCenter oder gleichwertigen Einrichtung einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein AVGS II und setzen Sie sich im Anschluss mit uns in Verbindung um Sie im Bewerbungsprozess zu unterstützen.

Bei Fragen wenden Sie sich unverbindlich an uns. Wir Beraten Sie gerne.